Skip to main content

Mighty Vaporizer im ausführlichem Test

Typ

Mighty Vaporizer von Storz & Bickel besticht aufgrund leichter Bedienung bei maximaler Leistung

Deutsche Qualitätsarbeit vom Feinsten garantiert der Mighty aus dem renommierten Hause Storz & Bickel. Schließlich handelt es sich hier um einen Hersteller, der bereits in der Vergangenheit bewiesen hat, das richtige Händchen für die Produktion von Vaporizern zu haben. Abgesehen von der kinderleichten Handhabe erweisen sich auch die integrierten Features als ausgesprochen attraktiv.

Der Mighty Vaporizer – die wichtigsten Daten im Überblick

Nach dem Einschalten fällt den Usern sicherlich zuerst einmal die LED-Anzeige auf, welche den Akkustand und die Temperatur exakt wiedergibt. Zudem liegt das nur 230 Gramm leichte Gerät besonders angenehm in der Hand. Die Möglichkeit zur eigenständigen Temperatureinstellung zwischen den Werten 40° bis 210° C eröffnet den Usern ein breites Spektrum an Optionen. Ein leichtes Vibrieren verweist auf das Erreichen der gewählten Temperatur.

Geballte Leistungskraft macht Verdampfen zu ungetrübtem Vergnügen

Der Mighty Vaporizer ist mit Hochleistungsakkus ausgestattet, die eine überdurchschnittlich lange Nutzungsdauer ermöglichen. Jedoch ist das Gerät auch einsetzbar, wenn es am Stromkreis angeschlossen ist. Die Abschaltung erfolgt automatisch. Mit einer Größe von 14,0 x 8,0 x 3,0 cm ist der Mighty nicht nur für das häusliche Verdampfen, sondern auch für den mobilen Einsatz bestens geeignet.

Unverfälschter und angenehm kühler Dampf durch zahlreiche Kühllamellen

Auch ein für viele Vaporizer dieser Größenordnung typisches Überhitzen bleibt beim Mighty aus. Stattdessen ist das Gerät auch während der Erhitzung angenehm kühl, da die Wärme nach außen geleitet wird. Mit diesem Kühlsystem ist Storz & Bickel ein wahrer Geniestreich gelungen. Denn aufgrund eines relativ langen Weges durch mehrere Kammern verlieren sich sowohl die Hitze im Dampf als auch überflüssige Kräuterreste. Übrig bleibt die feine, saubere Essenz, die zweifellos selbst erfahrene Vaporizer-User in Verzücken versetzen wird.

Lieferumfang und Tipps zum Reinigen

Zusammen mit dem Mighty werden ein Netzteil, drei Ersatzsiebe, eine Kräutermühle und ein Tropfenkissen mitgeliefert. Ein Satz Ersatzdichtringe bietet zusätzliche Sicherheit, sollte ein Ring versagen. Als besonders praktische Hilfsmittel erweisen sich zudem die beiliegende Füllhilfe sowie der Reinigungspinsel. An dieser Stelle ist darauf zu verweisen, dass sich der Mighty schnell und einfach säubern lässt.